Alten-/ Pflegeheimversorgung

Alten-/ Pflegeheimversorgung

Bei der Belieferung von Alten- und Pflegeheimen steht dem Heim und speziell den Bewohner jederzeit unsere gesamte Fachkompetenz telefonisch und persönlich zur Verfügung. Mindestens 1x / Woche sind wir vor Ort - auf jeder Station - und stehen für Fragen und Informationen gerne zur Verfügung.


Bei Belieferung der Heimbewohner überprüfen wir die Kompatibilität der einzelnen Medikamente für jeden Bewohner und halten gegebenenfalls direkt mit dem verordnenden Arzt Rücksprache. Dabei werden auch die Medikamente aus der Selbstmedikation mit erfasst und bei der Überprüfung mit berücksichtigt.

INDIVIDUELLES BEREITSTELLEN VON MEDIKAMENTEN IN WOCHENBLISTERN

Wer regelmäßig mehrere Medikamente einnimmt, muss darauf achten, alle Präparate in der richtigen Dosierung und zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen. Das ist manchmal nicht einfach. Um Ihnen zu helfen, möchten wir Ihnen den Wochenblister anbieten. Hier werden all Ihre Medikamente von uns nach Tagen und Einnahmezeitpunkten zusammengestellt.

Sie haben mit easyblist die Gewissheit, dass Sie Ihre Tabletten regelmäßig nach ärztlicher Verordnung einnehmen. Die Gefahr von Verwechslungen pro Einnahme-Zeitpunkt wird vermindert – denn Ihrer Apotheke können Sie vertrauen!
 
Regelmäßige Medikamenteneinnahme
Sie oder ein Angehöriger nehmen täglich mehr als drei Tabletten ein? Dann kennen Sie sicher den Kampf gegen das „Vergessen“ – gerade wenn man mehrere Tabletten nehmen muss oder mit zunehmenden Alter.
Als Ergebnis werden die Tabletten nicht regelmäßig, nicht in der erforderlichen Dosierung, nicht zu den empfohlenen Einnahmezeitpunkten oder sogar überhaupt nicht eingenommen. Der Arzt spricht dann von mangelnder Therapietreue oder „Non-Compliance“.
 
Warum ist Therapietreue so wichtig?
Werden Medikamente nicht oder in nicht ausreichender Menge eingenommen, können sich Krankheiten verschlimmern. Nicht selten kommt es zu einem Verlust von wesentlichen Fähigkeiten für den Alltag: 3,8%* der Krankenhauseinweisungen im internistischen Bereich in Deutschland gehen auf das Konto einer unregelmäßigen Tabletteneinnahme. Das heißt, ca. 88.000 Menschen werden hierzulande jedes Jahr – nur weil sie ihre Tabletten nicht oder nicht regelmäßig genommen haben – aus ihrem häuslichen Umfeld herausgerissen.
* Ergebnis einer Studie am Universitätsklinikum Erlangen
 
easyblist:
 

•  stellt sicher, dass Tabletten regelmäßig nach ärztlicher Verordnung
    eingenommen werden.
•  mindert die Gefahr von Verwechslungen pro Einnahme- Zeitpunkt
•  entlastet Patienten, Angehörige und ggf. Pflegedienste.